Boxen

Boxen ist eine der bekanntesten Kampfsportarten der Welt und es ist eine der wenigen Sportarten, die den ganzen Körper fit macht.
Das Training verleiht Kraft, Kondition, Koordination und Schnelligkeit, weiterhin werden mentale Aspekte, wie Selbstvertrauen, Disziplin und Durchsetzungsvermögen ausgebildet.
Die „Sweet Science“ (süße Wissenschaft), wie das Boxen auch genannt wird, beinhaltet ein Auf- und Abwärmen, technisches Training und das Training an Pratzen und Sandsack. Es ist daher ideal für Jung und Alt geeignet um sich Fit zu halten und kämpferische Grundlagen im Stand zu verinnerlichen. Ein kämpferisches Annähern erfolgt unter anderem durch Partnerarbeit und Sparring. Die Priorität in diesem Zusammenhang liegt bei der Unversehrtheit der Trainierenden, deswegen wird hinsichtlich des Sparrings in lockerer Form geboxt. Für Fortgeschrittene besteht natürlich auch die Möglichkeit einer Steigerung der Intensität unter Aufsicht des Trainers.
Im Legacy wird Boxen I und Boxen II angeboten, diese Kurse unterscheiden sich durch die Trainer und nicht durch die Unterteilung in Anfänger und Fortgeschrittene.
In diese Kurse ist der Einstieg jederzeit auch ohne Vorkenntnisse möglich.