Business Boxen

Business Boxen dient den Trainierenden zur Motivation und zur Kompensation des Alltags durch ein, auf den Boxsport ausgelegtes Ganzkörper-Fitnesstraining.

Eine Trainingseinheit umfasst je nach Inhalt 45-60 Minuten, welche mit einem fünf- bis zehnminütigen Warm-up beginnt. Weiterführend werden Grundlagen des Boxens vermittelt u.a. Ausdauer, Schnelligkeit, Koordinations- und Reaktionsfähigkeit sowie Kraft und Schnellkraft, außerdem werden Konzentrations- und Durchsetzungsvermögen gefördert.

Durch das speziell konzipierte Training, das ohne Sparringkämpfe auskommt, ist das Verletzungsrisiko auf ein Minimum beschränkt, um Personen, die sich Blessuren wie z.B. blaue Augen oder eine lädierte Nase im Berufsalltag nicht erlauben können, die Möglichkeit zu geben, die „Sweet Science“ adäquat zu erlernen.

Darüber hinaus ist es den Trainierenden durch die erlernten Fähigkeiten möglich, sich in einem Selbstverteidigungsfall besser einschätzen und behaupten zu können.

Es geht hierbei nicht nur um ein verändertes Körpergefühl, sondern auch um ein dominanteres Auftreten und eine stärkere Selbstsicherheit im Umgang mit kritischen Situationen, ganz gleich ob physischer oder psychischer Natur, das gleiche gilt auch für kritische Situationen im Berufsleben.

Trainiert wird in familiärer Atmosphäre, mit und ohne Partner, mit Pratzen, Sandsack, Springseil und einer gehörigen Portion Teamgeist.

Alles in allem ist dieser Kurs eine perfekte Mischung aus Kampfsport, Fitness und Selbstverteidigung für Personen, die hohen Belastungen im Arbeitsalltag und im Privatleben ausgesetzt sind.

Der Einstieg ins Business Boxen ist jederzeit auch ohne Vorkenntnisse möglich.