Fitness-Kickboxen

Fitness-Kickboxen für Frauen

Das Fitness-Kickboxen im Legacy ist ein für Frauen 45-60 minütiges Ganzkörper-Fitnesstraining, welches stark an das herkömmliche Kickboxen angelehnt ist. Somit werden stilübergreifend zahlreiche Elemente aus den Bereichen Taekwondo, Karate und Kung Fu mit dem konventionellen Boxen kombiniert. Neben dem Erlenen verschiedenster Schlag- und Tritttechniken mittels dynamischer Bewegungsübungen, Partner-, Pratzen- und Sandsackarbeit liegt ein Schwerpunkt beim Fitness-Kickboxen auf der Schulung von Kondition, Kraft im Sinne von Kraftausdauer und Schnellkraft, Beweglichkeit sowie koordinativer Fähigkeiten wie z.B. Reaktions-, Kopplungs-, Orientierungs- und Gleichgewichtsfähigkeit. Gleichzeitig fördert die Trainingsintensität im Zusammenhang mit einer entsprechenden Ernährung die Fettverbrennung, wodurch überflüssiges Gewicht abgebaut wird oder erst gar nicht entsteht und fast nebenbei werden Bauch, Beine, Po und Arme straff. Das Fitness-Kickboxen kommt ohne Sparringskämpfe aus, wodurch Verletzungen wie blaue Augen oder eine lädierte Nase im Vorfeld verhindert werden. Dennoch wird ein angemessenes Erlernen und Trainieren der Kampfsportart Kickboxen realisiert. Neben dem Körper- und Bewegungsgefühl wird die mentale Stärke durch das Fitness-Kickboxen positiv beeinflusst, wodurch ein höheres Selbstwertgefühl sowie ein selbstsicheres Auftreten in kritischen Situationen des Arbeitsalltages sowie des Privatlebens gefördert wird. Das Fitness-Kickboxen ermöglicht somit, sich in einem Selbstverteidigungsfall besser einschätzen und behaupten zu können. Außerdem hilft das Fitness-Kickboxen beim Abbau von Stress. Diese Mischung aus Kampfsport, Fitness und Selbstverteidigung ist für Frauen und Mädchen, die in einer familiären Atmosphäre trainieren wollen genau das Richtige.

Der Einstieg in das Fitness-Kickboxen ist jederzeit auch ohne Vorkenntnisse möglich.